Archiv der Kategorie: Herz und Zahlen – China

Wundeschöner Gesang von Y., tiefes Interesse und hoher Anspruch fordern den Maler heraus

61|208 68|2· 14|61 – Notational-grafische Präzision und warmherzige Intuition

Y. aus G. gab ein Privatkonzert in den Übungsräumen des Institutes. Vier beeindruckende chinesische Lieder aus verschiedenen Epochen mit einer Einführung in die Zahlennotation. Unsere Herausforderung: die Bildlichkeit des gewählten Lied zunächst über Musik, Sprachklang und Notation erschließen, dann erst geht es um eine Übertragung des Chinesischen. Mit der praktizierenden Mathematiklehrerin Y. und ihrem Mann C., Instrumentalist, gibt es einen besonderen Dialog zwischen der Präzision des CAD-Zeichnens und der malerischen Rauheit des Gesangs.